Thursday, June 20, 2019 Deutsch |فارسی
Home|News1|Iran Reisen|Islam|Persian Language|Kontaktformular|Sitemap
Titel


  drucken        an ein Freund senden

Einwanderer Flamingos kehren wieder nach Isfahan zurück

 

 

 

 

Die erste Gruppe von einwanderer Flamnigos ist wieder nach 2 Jahren nach den letzen Regenfällen in der Provinz Isfahan des Iran in Feuchtgebiet von Gavkhouni zurückgekehrt.

Nach zweijähriger Abwesenheit kehrten etwa 100 bis 150 Flamingos in Feuchtgebiet von Gavkhouni zurück.

Die diesjährigen Niederschläge und Überschwemmungen belebten das Feuchtgebiet und die Plantagen des Gebiets, was zur Rückkehr von Flamingos, Enten, Gänsen, Seeschwalben und Pelikanen in das Feuchtgebiet von Gavkhouni führte.

Gavkhouni ist eines der 19 internationalen Feuchtgebiete im Iran, das 1975 auf der Ramsar-Konvention registriert wurde.

Das Gavkhouni-Feuchtgebiet mit einer Fläche von etwa 476 Quadratkilometern liegt am Ende des Flusses Zayandehroud, 140 Kilometer südöstlich von Isfahan.

Quelle: http://www.irna.ir/de/News/83311682

 

 


14:29 - 20/05/2019    /    Nummer : 730492    /    Anzahl Zahl : 23







suchen
Erweiterte Suche WebSearch
banners
Iran & Kultur

facebook

Instagram (Iran_Kultur)

Iran & Kultur/website

Der Islam & Deutschland

Klagelied

biblio

Reise in den Iran

Ferdowsi Center

Islamic Scolar school

Iran-wissen

MenaLib

letter4u

Spektrum Iran Online

Westliches und islamisches Freiheitsverständnis

Al Fadschr

Persische Grammatik

farsi

IRIB - Das Deutsche Programm

abna.ir

eslam

verfassung

Botschaft

gebetszeiten

Iran Reisen|Islam|Persian Language|Kontaktformular|Links|Sitemap